Unternehmensgeschichte

Die FMS Futtermittel GmbH Selbelang ist 1990 auf den Liegenschaften der ZBE Mehrfruchttrockenwerk Selbelang gegründet. Die ZBE wurde 1972 von Genossenschaften und volkseigenen Bertrieben gegründet und in Betrieb genommen. Somit kann im Jahr 2022 das 50-jährige Bestehen des Betriebes gefeiert werden.

Meilensteine unserer Geschichte

1972 – Errichtung des Trockenwerkes zum Zweck der Grünfuttertrocknung

1979 – Erweiterung durch Übernahme der Strohpelletieranlage vom Institut für Futterproduktion der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften

  der DDR

1983 – Umrüstung von schwerem Heizöl auf Rohbraunförderkohle als Festbrennstoff als Energieträger des Trockenwerkes

1990 – Gründung der FMS Futtermittel GmbH Selbelang mit Bernd Müller als Geschäftsführer

1991 – Der 1. LKW für die Direktbelieferung mit Futtermitteln von landwirtschaftlichen Kunden wurde angeschafft

1993 – Umbau der Strohpelletieranlage zur Mischfutterproduktionsanlage

1995 – Umbau der Feuerung des Trockenwerkes für weitere feste Brennstoffe (Kohle, Holz)

2007 – Einrichtung einer Pelletierlinie zur Erzeugung von Bioenergieträgern aus landwirtschaftlichen Biomassen

2013 – Umbau der Entstaubungsanlage des Trockenwerkes zwecks Emissionsminderungen

2020 – Einstieg von Jelto Papendieck und Marc Rassuli als Gesellschafter und Geschäftsführer bei der FMS Futtermittel GmbH Selbelang

2021 – Erweiterung der mobilen Aufbereitungsanlagen zur Erhöhung der Produktionskapazitäten im Bereich der Futtermittel- und

  Biodüngerproduktion (gefördert im Rahmen der Marktstrukturverbesserung durch die Investitionsbank Land Brandenburg)

2021 – Anschaffung einer Entwässerungspresse zum Vorentwässern von Trocknungsprodukten zur Leistungs- & Energieoptimierung

  des Trocknungsprozesses

2021 – Aufnahme eines Hakenliftabroller-LKW in den Fuhrpark zur Optimierung und Erweiterung der Logistikmöglichkeiten des Betriebes

2022 – Erweiterung des Trockenwerkes um eine Holzaufbereitungslinie zur Aufbereitung des eigenen Holzbrennstoffes im Rahmen der Umstellung

  des Trocknungsprozesses von Kohle auf Holz als erneuerbaren Energieträger